Arbeitszeitmodelle und Zeiterfassung im Wandel: HR am Scheideweg

Unterschiedlichste und dezentral arbeitende Mitarbeiter, lokale Vorschriften und komplexes Risikomanagement verlangen höchste Aufmerksamkeit.

HR-Teams stehen 2016 einer sich ständig wandelnden Landschaft gegenüber. Unterschiedlichste und dezentral arbeitende Mitarbeiter, lokale Vorschriften und komplexes Risikomanagement verlangen höchste Aufmerksamkeit. Gleichzeitig fordern Mitarbeiter während ihres gesamten Beschäftigungsverhältnisses zunehmend ein benutzerfreundliches, personalisiertes Anwendererlebnis. Mit jeder neuen Anforderung wird das Zeit- und Workforce Management als Teil des Human Capital Management immer komplizierter. Eine Optimierung und Integration bestehender Systeme und Prozesse scheint unmöglich zu sein. Die schnelle Transformation des globalen Geschäfts führt zu immer mehr Daten, die bewältigt werden müssen, und es wird immer schwerer, die Zeit und Anwesenheit von Mitarbeitern - von denen viele nicht im Büro arbeiten - zu erfassen und strategisch zu managen.

Die meisten Unternehmen kämpfen mit veralteten Systemen, die ihre Leistungsfähigkeit lähmen.

Eine durchgängige Workforce- Management-Lösung hilft Unternehmen:
  • Arbeitszeitmodelle und Zeiterfassung zu managen
  • Arbeitskosten zu senken
  • Compliance-Themen zu optimieren
  • Mitarbeiter zu stärken, damit sie bessere und an den Unternehmenszielen ausgerichtete Entscheidungen treffen können


Bitte füllen Sie das Formular aus, um das Dokument herunterzuladen.

Infografik

Kann HR die Herausforderung bei Arbeitszeitmodellen und der Zeiterfassung meistern?

 
VIDEO

Wie man Arbeitszeitmodelle und Zeiterfassung fehlerfrei managt