Das Regelwerk für den Umgang mit Mitarbeiterdaten ändert sich

Die umfassendste Neuregelung des Datenschutzrechts in den letzten drei Jahrzehnten

Am 25. Mai 2018 tritt die Neuregelung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Diese Neuregelung hat Auswirkungen auf die Verwaltung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch Arbeitgeber und Personalabteilungen. Die Risiken und die Kosten bei Compliance-Verstößen können beträchtlich sein.
Angesichts der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung empfinden Unternehmen es als schwierig, gesetzliche Änderungen zu verstehen und diese umzusetzen. Laut einer IDC Studie aus dem Jahr 2016, äußern sich 33 % der HR-Verantwortlichen besorgt über Datenschutz und DSGVO.
Sind Sie auf die neue Gesetzeslage vorbereitet?

Es ist äußerst wichtig, einen Experten mit im Boot zu haben

Arbeitgeber können Risiken nicht komplett ausschalten. Aber es ist eine geeignete Maßnahme, einen glaubwürdigen Dienstleister auszuwählen. Laut IDC gibt es nur ein paar HRO-Dienstleister, die in der Lage sind, bei multinationalen Unternehmen Effizienzsteigerungen durch Mengeneffekte zu erreichen, und die gleichzeitig die lokalen Gesetze und Gepflogenheiten kennen.
IDC ist der Meinung, dass viele Unternehmen Cloud-Services nutzen werden oder die Verarbeitung ihrer HR-Daten und andere Funktionen outsourcen werden, um Risiken minimieren, einen konsistenten Datenschutz sicherstellen und die gesetzlichen Auflagen erfüllen zu können.

Wir helfen Ihnen gerne

ADP investiert viel Geld in Infrastruktur, um Ihnen Sicherheit, Risikomanagement, die Speicherung Ihrer Informationen und hausinterne Experten bieten zu können, die Sie nicht nur im Hinblick auf die Einhaltung der DSGVO, sondern bei allen Änderungen in Bezug auf HR-Compliance unterstützen.
Bei ADP müssen Sie keine neuen Softwarelizenzen oder Versionen kaufen. Bei den Systemen von ADP sind Durchgängigkeit, Compliance und Know-how bereits integriert – d.h. Sie müssen nicht bei Null beginnen, sondern erhalten direkt eine Gesamtlösung von einem zuverlässigen Outsourcing-Dienstleister.

Um herauszufinden, wie Sie die Herausforderungen rund um die neue Datenschutz-Grundverordnung in eine Chance verwandeln können, laden Sie sich die IDC-Broschüre „So unterstützen Sie im Zeitalter von Cloud und Compliance Ihre HCM-Strategie” herunter.

 
Haftungsausschluss: Bitte beachten Sie, dass die Technologie-Lösungen von ADP den Kunden, soweit möglich, bei der Einhaltung von Rechtsvorschriften durch die Unterstützung ihrer Strategie Hilfestellung leisten, aber per se eventuell nicht alle gesetzlich vorgeschriebenen Pflichten der Kunden als Arbeitgeber erfüllen. Obwohl alle Informationen nach bestem Wissen erstellt wurden, wird keinerlei ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Garantie gegeben oder irgendeine Verantwortung oder Haftung von ADP oder seiner Vorstandsmitglieder oder Mitarbeiter in Bezug auf die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen übernommen. Insbesondere wird keine Zusicherung oder Gewähr hinsichtlich der Leistung oder Angemessenheit von in diesen Informationen enthaltenen Prognosen, Schätzungen des Managements oder Aussichten gegeben.


Bitte füllen Sie das Formular aus, um das Dokument herunterzuladen.

Infografik

Die neue EU-Datenschutz- Grundverordnung tritt bald in Kraft!

Video

Was bedeutet die „GDPR“ für Sie?