Kontakt

Kontakt

hr_services

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Rufen Sie uns an, wenn Sie sich unverbindlich über Ihre Anforderungen austauschen möchten.

speech_bubble

Sie möchten mehr über ADP und unsere Produkte und Services erfahren? Wir beraten Sie gerne, wie wir Ihr Unternehmen mit unseren Lösungen unterstützen können.

Support

Support

24_7_support

Sie haben ein Anliegen zu Service oder Support?

Kunden Support/sonstige Anfragen

Falls Sie Unterstützung benötigen, nehmen Sie bitte über das Online-Formular Kontakt zu uns auf.

Welche Risiken bedeutet ein dynamischer Arbeitsmarkt für die Mitarbeiterbindung?

 

29. Januari 2018

Trotz der politischen Unsicherheiten im vergangenen Jahr ist die Stimmung der Arbeitnehmer in Europa wesentlich positiver als noch vor 12 Monaten. Dies zeigt unsere aktuelle Studie The Workforce View in Europe 2018. Wir haben in der Tat festgestellt, dass der Anteil der Arbeitnehmer, die sich in Bezug auf ihren Arbeitsplatz in den nächsten fünf Jahren optimistisch zeigen, von 78 % auf 79 % gestiegen ist. Vermutlich hängt dies mit dem wesentlich stärkeren Arbeitsmarkt in Europa zusammen, denn 2016 lag die Beschäftigungsquote bei 71,1 %. Das ist die höchste Quote, die jemals für die EU gemeldet wurde

Aber welche Auswirkungen hat ein starker Arbeitsmarkt auf Ihre Belegschaft? Welche Risiken bedeutet das für die Mitarbeiterbindung und können Sie diese Risiken überwinden? Lassen Sie uns einen Blick auf die Fakten werfen… 

 

Die Verbundenheit mit dem Unternehmen sinkt

Wir befragten europäische Arbeitnehmer, lange sie bei ihrem aktuellen Arbeitgeber bleiben möchten und 13 % antworteten, dass sie beabsichtigen, innerhalb eines Jahres zu kündigen. Hinzu kommt, dass nur ein Viertel (26 %) beabsichtigt, bis zur Rente bei ihrem Unternehmen zu bleiben. Schon seit langem hat man erkannt, dass der Begriff „Job fürs Leben“ der Vergangenheit angehört, denn wenn Arbeitnehmern eine Fülle an Möglichkeiten offen steht, dann steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie viel früher wechseln. Es liegt auf der Hand, dass eine höhere Abwanderung von Mitarbeitern für ein Unternehmen mit höheren Kosten verbunden ist. Wenn man also Mitarbeiter zum Bleiben bewegen kann, dann sind das vermeidbare Kosten.

 

Die Mitarbeiter gehen ihren eigenen Weg

Heutzutage droht nicht nur Gefahr von Konkurrenten aus Ihrer Branche, die Ihre Mitarbeiter abwerben, denn mehr als ein Fünftel der Mitarbeiter (15 %) gibt an, dass sie aktiv über eine selbständige und/oder freiberufliche Tätigkeit nachdenken. Sie können Ihre besten Mitarbeiter auch an andere Nationen verlieren, denn 6 % der europäischen Arbeitnehmer sind entschlossen, in den nächsten zwei Jahren ins Ausland zu ziehen, um dort zu arbeiten. Weitere 27 % gaben an, dass dies eine Option ist. Bei einem stärkeren Arbeitsmarkt sind Arbeitnehmer eher geneigt, neue Formen der Arbeit und neue Arbeitsorte zu erkunden.

 

Zunehmende Belastung durch Stress

Es ist alarmierend, dass fast jeder Fünfte (18 %) angibt, tagtäglich Stress ausgesetzt zu sein, und jeder Dritte (30 %) sich so gestresst fühlt, dass er überlegt, den Job zu wechseln, obwohl sich die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt im Allgemeinen positiv entwickelt haben. 14 % der Arbeitnehmer in Europa glauben, dass ihr psychisches Wohlbefinden ihren Arbeitgeber nicht interessiert. Es ist vielleicht jedoch keine überraschende Erkenntnis, dass hoher Stress zu einer hohen führt. Eine große Auswahl an Jobalternativen in Verbindung mit dem mangelnden Vertrauen, dass der Arbeitgeber die Stressursachen beseitigt, veranlasst Arbeitnehmer, schneller zu kündigen.

Ein dynamischer Arbeitsmarkt bietet Ihrem Unternehmen natürlich auch die Möglichkeit, Personal zu gewinnen. Allerdings wäre es ein Fehler, die mit dieser Dynamik in Zusammenhang stehenden Risiken zu ignorieren. Diese Dynamik schafft ein Ökosystem, das Arbeitnehmer ermutigt, sich bei anderen Firmen umzusehen. Ursachen für eine sind oft die hier angesprochenen Probleme, die sich jedoch meist nicht vollständig beseitigen lassen. Allerdings kann man ihr Niveau oft senken. Einige Maßnahmen, mit denen Sie Ihr Versprechen einlösen können, die berufliche Entwicklung Ihrer Mitarbeiter zu fördern, sind z.B. Gewährung eines Spielraums für Ihre Mitarbeiter zur eigenen Gestaltung der Karriere, internationale Möglichkeiten und Förderung des Wohlbefindens.

Um mehr darüber und über andere Herausforderungen für die Arbeitnehmerschaft zu erfahren, lesen Sie The Workforce View in Europe 2018.

 

Dies könnte Ihnen auch gefallen

Automatisierung - wie kann sich die
Personalabteilung darauf vorbereiten?

Durch die riesigen technologischen Sprünge in den vergangenen Jahren hat sich die Automatisierung schnell zu einem Problem im Bereich der Beschäftigung entwickelt. Denn angesichts der sehr realen Perspektive, dass künstliche Intelligenz, Bots und Drohnen in die Arbeitswelt Einzug halten, wird es...

Lösen Sie das Produktivitätspuzzle
Die europäischen Regierungen und Unternehmen machen sich seit Jahren Gedanken über Produktivität, da ihre Wirtschaftsleistung im Vergleich zu den eingesetzten Mitteln nicht mit dem Rest der Welt Schritt halten kann. Der Produktivitätszuwachs im Euro-Raum ist von 2 % im Jahr 1995 auf derzeit unter...

Welche Risiken bedeutet ein dynamischer
Arbeitsmarkt für die Mitarbeiterbindung?

Trotz der politischen Unsicherheiten im vergangenen Jahr ist die Stimmung der Arbeitnehmer in Europa wesentlich positiver als noch vor 12 Monaten. Dies zeigt unsere aktuelle Studie The Workforce View in Europe 2018. Wir haben in der Tat festgestellt, dass der Anteil der Arbeitnehmer, die sich in...