Exklusive Informationsveranstaltungen von ADP für Führungskräfte aus dem Bereich HR und Finanzen

 

Die Ergebnisse der neuesten ADP-Umfrage „The Workforce View in Europe 2019“ unter 10.585 Arbeitnehmern aus ganz Europa zeigen, dass HR- und Unternehmensvorstände viele Überlegungen anstellen müssen. Die zunehmende Konvergenz der wichtigsten globalen Trends hat tiefgreifende Auswirkungen auf die Unternehmen: Veränderungen in der demografischen Entwicklung bei den Arbeitskräften, neue Arbeitsmodelle und ein Paradigmenwechsel bei Technologien und Werkzeugen werden in den kommenden Jahren erhebliche Auswirkungen auf die Arbeitswelt haben.

All das war Thema bei zwei Executive Briefings in Köln und München, bei denen wir  mit den Teilnehmern diskutiert haben, welche Möglichkeiten sich multinationalen Unternehmen bieten, um eine nachhaltige globale Personalstrategie mit intelligenten Lösungen für Personalabrechnung und HR zu entwickeln und umzusetzen. Die Ergebnisse haben wir für Sie in zwei spannenden Executive Summaries zusammengestellt, die Sie hier herunterladen können.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und stehen Ihnen für Rückfragen jederzeit zur Verfügung!

Ihr ADP Team

 
 

Laden Sie hier die Executive Summaries herunter

* Pflichtfelder

Please enter your First name.
Please enter your Last name.
The Email field contains an invalid email address.
Please enter a Job Title.
Please enter a Company name.
The Phone Number field is requierd.
Enter # of Employees.
 
 
 
Requierd field.
 
 

Unsere Experten

 

Martin Wilckens

Senior Manager HR Digital & Innovation, Deutsche Telekom AG

Martin Wilckens ist seit 2016 Senior Manager HR Digital & Innovation bei der Deutschen Telekom. In dieser Funktion gestaltet er die Strategie zur Arbeit im digitalen Zeitalter und ist verantwortlich für Projekte zur Weiterentwicklung der Digitalisierung von Personal und Zusammenarbeit innerhalb der Deutschen Telekom. Zuvor war er Vice President im Bereich Konzernstrategie der Deutschen Telekom und verantwortlich für die Entwicklung der Konzernstrategie und deren Umsetzung. Bevor er 1997 zur Deutschen Telekom Gruppe kam, war Martin Senior Consultant bei Intraplan in München, spezialisiert auf die Beratung von Interessengruppen im Transportbereich. Davor war er als Experte für Hochgeschwindigkeitsbahnen beim Internationalen Eisenbahnverband in Paris, Frankreich, tätig. Martin Wilckens hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften, den er an der Universität Bamberg erworben hat.

 
 

Prof. Dr. Jutta Rump

Prof. Dr. Jutta Rump ist Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Internationales Personalmanagement und Organisationsentwicklung an der Hochschule Ludwigshafen. Darüber hinaus ist sie Direktorin des Instituts für Beschäftigung und Employability in Ludwigshafen (IBE) – einer wissenschaftlichen Einrichtung der Hochschule Ludwigshafen und Forschungsschwerpunkt des Landes Rheinland-Pfalz. In zahlreichen Unternehmen und Institutionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Jutta Rump als Prozessbegleiterin tätig. Sie hat darüber hinaus Mandate in Wirtschaft und Gesellschaft. Seit 2007 gehört Jutta Rump zu den „40 führenden Köpfen des Personalwesens“ (Zeitschrift Personalmagazin) und zu den 10 wichtigsten Professoren für Personalmanagement im deutschsprachigen Raum.

 
 

Artur Gieß

Sales Manager Major Accounts, ADP Deutschland

Artur Gieß verantwortet bei ADP Deutschland den Vertrieb für mittelständische Unternehmen.  Als HR-Praktiker, der zu Beginn seiner Karriere selbst in der Personalabteilung tätig war, kennt er die dort anfallenden Aufgaben und Herausforderungen ganz genau.

In den letzten 16 Jahren führte ihn sein beruflicher Weg über Führungspositionen im Customer Service und HR-Consulting hin zur Vertriebsleitung der ADP. Dort ist er aufgrund seines umfassenden Wissens und seiner Erfahrungen im HR Business genau der richtige Ansprechpartner für Unternehmen, die ihren HR-Bereich durch Konsolidierung und Digitalisierung für die Zukunft aufstellen möchten. Zahlreiche erfolgreich umgesetzte Projekte, seine Marktkenntnisse und die Fähigkeit, die Bedürfnisse des Kunden aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, ermöglichen es ihm, die optimale maßgeschneiderte Lösung für jedes dieser Unternehmen zu finden.